Sensation: ein weißer Schweinswal ist äußerst selten. Die ersten Videoaufnahmen eines weißen Schweinswales in der Ostsee, ein Glücksfall

Please follow and like us:

April 2012. Ich möchte einen Segelschein machen, damit ich mein Segelschiff Pisco, das in der Schweiz seinen Liegeplatz hat, bewegen kann. Und wenn schon denn schon – mache ich den Sportküstenschein SKS. Und auch nicht die Balearen-Version, auf der alles leichter wäre sondern auf der Ostsee, da lernt man es richtig.

Die Ostsee begrüßt mich mit trübem Aprilwetter, aber der Empfang des Skippers und der Crew ist herzlich. Wir sind vier Mann, die sich gut verstehen und bilden zusammen mit unserem Ausbilder und Skipper Ralf Uka www.RalfUka.de eine gute Crew.

Nach einer Woche mittleren Schietwetters haben wird 17. April richtig Glück. Die Sonne scheint, der Wind weht mit 3-4 und wir segeln um die Insel Fehmarn. Schweinswale hatten wir in der Ferne oder in der Dämmerung bereits öfter gesehen, aber dann erleben wir das absolute Highlight.

Der Ruf Schweinswale ertönt! Ich schnappe meinen Camcorder und filme die Tiere, die unserem Schiff folgen. Dazwischen taucht sogar ein weißer Schweinswal auf. Wahnsinn. Ich halte drauf und betrachte die Wale über meinen Sucher. Sie schwimmen hinter uns her und kreuzen immer wieder unser Kielwasser, was ihnen sichtlich Freude bereitet.

Viel zu schnell verabschiedet sich die Gruppe wieder – wir folgen unserem Weg weiter um die Insel, in Gedanken immer noch von Schweinswalen begleitet. Irgendwie sind sie sehr sympathisch. Ich habe auch schon einen Namen für ihn Moby Pig, das passt doch super oder?

Über den Winter fange ich an das Erlebte aus 2012 zu verarbeiten. Das heißt Videoschnitt, stunden lang, tagelang. Immer wieder habe ich beim Schneiden die Schweinswale vor Augen. Sogar Pfeiftöne, die sie wohl zur Begrüßung aussenden entdeckte ich auf meinem Video.

Über Ralf bekomme ich Kontakt zur WDC, Whale and Dolphin Conservation, die sehr interessiert an meinen Aufnahmen sind. Inzwischen habe ich mein Video fertig und die WDC bringt einen Bericht darüber in ihrer Website.

Erst jetzt erkenne ich welche Sensation ich da aufzeichnen konnte. Diese Wale sind äußerst selten und nicht nur in der Ostsee vom Aussterben bedroht. Helfe auch Du Moby Pig und seinen Freunden http://whales.org/.

Zitat von Whales.org:

Einer aktuell im Italian Journal of Mammalogy erschienenen wissenschaftlichen Studie zufolge wurden in den letzten 100 Jahren weltweit lediglich 14 weiße Schweinswale gesichtet. Im Jahr 2008 meldete ein Segler die Sichtung eines weißen Schweinswals im dänischen Teil der Ostsee. Ein Vergleich der Aufnahmen legt jedoch nahe, dass es sich um unterschiedliche Individuen handelt.

Ich freue mich wenn ich durch mein Video zum Schutz der Wale beitragen kann.

Michael Blömeke

Presseberichte dazu:

http://www.fehmarn24.de/nachrichten/fehmarn/weisser-schweinswal-gesichtet-2712763.html
http://www.kn-online.de/Schleswig-Holstein/Aus-dem-Land/Fehmarn-Weisser-Schweinswal-gesichtet
http://www.focus.de/wissen/natur/tiere-und-pflanzen/aeusserst-seltener-saeuger-erster-weisser-wal-in-der-ostsee-gesichtet_aid_903583.html

NDR-Sendung DAS!:
Ein Interview, das der NDR mit mir führte und das unter diesem Link in der Mediathek des NDR noch zu sehen ist.
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/videos/schweinswal147.html

Please follow and like us:

Facebook Kommentare

1 Comment

  • Patrick Hoffmann

    Reply Reply 27. Januar 2013

    Hallo,

    das Thema weißer Schweinswal ist auch im Grömitzer Blog aufgenommen worden. Es bleibt zu hoffen, dass die durch Verbreitung von mehr Wissen über unsere Meere auch endlich mal mehr Bewußtsein über die schleichende Vergiftung der Meere durch Schwermetalle und sonstige Abfälle getan wird.

    Übrigens, das Video ist ja toll. Obwohl ist an der Ostsee aufgewachsen bin, habe ich bis jetzt noch nie einen Schweinswal gesehen oder viel gehört!

    Alles Gute für Euren Blog

Leave A Response

* Denotes Required Field